Stromleitungen_Gesundheit

Wie Strom im häuslichen Bereich die Gesundheit belastet!

Die physikalische Umweltverschmutzung hat in den letzten 25 Jahren um Größenordnungen zugenommen. Kein anderer Umweltbereich hat mehr Belastungen durch Emissionen von nieder- und hochfrequenten Feldern. Leider sind in den letzten 10 Jahren von der Hochfrequenz die gravierendsten Steigungen ausgegangen. So belastend die Funkkommunikation für viele Personen auch ist, gerieten die niederfrequenten Feldbelastungen leider weitgehend in den Hintergrund. Dabei entfalten diese …

Der Wirkmechanismus von Mikrowellen

Der anerkannte Wirkmechanismus elektromagnetischer Wellen beschränkt sich auch heute noch auf die thermische Wirkung. Die Erwärmung von Gewebe durch Mikrowellen ist sowohl in der Technik als auch in der Medizin das Standardmodel für die Biowirkung durch nichtionisierende Strahlung. Sehr zögerlich setzt sich die Erkenntnis durch, dass Mikrowellen, weit unterhalb der Erwärmung biologisch relevante Wirkung entfalten könnten. Die biologische Relevanz elektromagnetischer …

Funkzähler – eine neue Bedrohung durch Mikrowellen ?

Das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende wurde am 23. Juni 2016 von Bundestag beschlossen und am 8. Juli vom Bundesrat bestätigt. Das Gesetz ist mit der Veröffentlichung im Bundesanzeiger vom 2. September 2016 in Kraft getreten! Bis 2020 sollen in allen Gebäuden elektronisch ablesbare Strom-Verbrauchsmessgeräte eingebaut werden. Wenn die Energiewende gelingen soll, die uns die Abkehr von Atom- und Kohlestrom …

Zweifelhafte Elektrosmog-Schutzprodukte (ESP)

Immer wieder wird die DGUHT und speziell der Arbeitskreis physikalische Umweltbelastungen auf Elektrosmog-Schutzprodukte angesprochen. Die folgende Stellungnahme soll die Möglichkeiten und Grenzen von sogenannten Elektrosmog-Schutzprodukten aufzeigen. Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Produktgruppen. Produkte die eine messbare Reduktion der physikalischen Felder beinhalten und Produkte die keine messbare Reduktion der physikalischen Felder aufweisen. Nur die erstgenannte Gruppe garantiert Ihnen eine Feldreduktion um …

Tipps zur Risikominimierung bei der Nutzung von Handys

13 Tipps zur Risiko-Minimierung von Handys

Wenn Sie diese Empfehlungen berücksichtigen, können Sie sicher sein, dass Sie die Vorteile der mobilen Kommunikation nutzen können, ohne in 20-25 Jahren an den Folgen zu leiden! Wählen Sie ein Handy mit niedrigem SAR-Wert und Connect-Strahlungsfaktor (Suche unter www.bfs.de oder beim jeweiligen Hersteller). Verwenden Sie beim Telefonieren die Lautsprecherfunktion – kein Headset bzw. Bluetooth. Nutzen Sie das Festnetz wo immer es …

Welche Nachteile hat ein Induktionsherd für die Gesundheit?

Das Kochen mit Induktionsherden erfreut sich einer immer größeren Beliebtheit, weil der Stromverbrauch im Gegensatz zu Elektrokochplatten, erstens mit einer deutlichen Stromersparnis einhergeht und zweitens ein schneller Temperaturanstieg im Kochgeschirr erzielt wird, ähnlich dem Kochen mit Gasflamme. Nachteil, es muss ein induktionsfähiges Geschirr verwendet werden. Inwieweit Strahlungen entstehen und ein gesundheitliches Risiko besteht wird in diesem Artikel geklärt. Technik des …

Elektrosmog und Zahnersatz

Zu diesem Thema hat Dr. Karlheinz Graf einen Vortrag auf der LIFE2016 gehalten.. Modulationen von elektrophysikalischem Stress durch metallischem Zahnersatz können Schlafstörungen und einiges mehr hervorrufen Es ist leider ein Faktum der heutigen modernen Zeit, dass wir einem sog. „Frequenzstress“, das heißt einer Konfrontation unseres Immunsystems und unserer Selbstheilungskräfte mit einem „Frequenzsalat“ verschiedenster  Intensität und Stärke ausgesetzt sind. Nachdem unsere Zellkommunikation …