Schadstoffe in der Innenraumluft

Wenn Innenraumschadstoffe die Bewohner belasten, können weit reichende Gesundheitsstörungen ausgelöst werden. Verschärft wird heutzutage die Schadstoffproblematik durch die bautechnisch genormte luftdichte Gebäudehülle, was in Innenräumen, vor allem in den Wintermonaten, zu einem geringeren Austausch mit sauerstoffreicher Frischluft führen kann. Darüber hinaus verweilt der Durchschnittsmitteleuropäer immer länger in Innenräumen. In Deutschland leiden ca. 30 Millionen Menschen an Allergien. Gefährliche oder allergieauslösende …

Amalgam_Fuellung_gefährlich

Toxizität von Amalgam- und Kunststoff-Füllungen

Amalgam ist noch heute das von der Schulmedizin empfohlene Füllungsmaterial in der Zahnmedizin – nicht wegen seiner Verträglichkeit, sondern wegen seiner Haltbarkeit und damit Langlebigkeit. Für Umwelt-Mediziner ist diese Haltung höchst unverständlich, denn bereits seit den 1990er Jahren gibt es erdrückend viele, wissenschaftlich bewiesene Fakten über die Schädlichkeit von Amalgam, dessen Hauptbestandteil ja zu mehr als 50% aus Quecksilber besteht. …

Amalgam – Verbot in der EU – jetzt unterstützen

In Norwegen und Schweden ist Amalgam bereits seit 2008 bzw. 2009 verboten. Die EU lässt sich Zeit und ohne Nachdruck könnten nach 2020 Amalgam-Füllungen immer noch erlaubt sein. Ein Skandal, denn Amalgamfüllungen bestehen zu über 50% aus hochgiftigem Quecksilber, welches während der gesamten Tageszeit täglich in kleinen Dosen frei wird und damit toxikologisch ein unterschwelliges Dauerproblem darstellt. Bis zum 01.07.2019 ist …

Der Wirkmechanismus von Mikrowellen

Der anerkannte Wirkmechanismus elektromagnetischer Wellen beschränkt sich auch heute noch auf die thermische Wirkung. Die Erwärmung von Gewebe durch Mikrowellen ist sowohl in der Technik als auch in der Medizin das Standardmodel für die Biowirkung durch nichtionisierende Strahlung. Sehr zögerlich setzt sich die Erkenntnis durch, dass Mikrowellen, weit unterhalb der Erwärmung biologisch relevante Wirkung entfalten könnten. Die biologische Relevanz elektromagnetischer …

Gesundheitliche Folgen der Umweltverschmutzung

Die Umweltverschmutzung ist eine der Haupttodesursachen unserer Zeit. Im Jahre 2015 verstarben nach Schätzungen weltweit etwa 9 Millionen Menschen an den Folgen der Umweltverschmutzung. Das entspricht jedem sechsten Todesfall. Die verschmutzte Luft war für insgesamt 6,4 Millionen Todesfälle verantwortlich, wobei 2,8 Millionen durch die Luftverschmutzung in Innenräumen und 4,2 Millionen Menschen durch die Luftverschmutzung im Freien vorzeitig verstarben (1 – …

Flugasche in Baustoffen

Flugasche in Baustoffen

Bei der Müllverbrennung und in vielen industriellen Produktionsprozessen entstehen große Mengen an Aschen und Schlacken als Nebenprodukte. Flugasche gemäß EN 450 sind Ultrastäube und Schlacken. Derartige Stoffe sind nicht einfach Abfall, sondern werden in vielen Baustoffen wie Putze, Farben für Baustoffe wie Zement und Beton als Zuschlagstoffe verwendet. Gemäß Wikipedia ist Flugasche „der feste, disperse (teilchenförmige, partikelförmige, staubförmige) Rückstand von …

Gesundheitliche Folgen des Klimawandels

In den letzten Jahrhunderten war das Klima in Europa weitgehend stabil. Aber seit Beginn der Industrialisierung nimmt die globale Lufttemperatur zu. So hat sich in Deutschland zwischen 1881 und 2009 die durchschnittliche Lufttemperatur um 1,1°C erhöht. Diese globale Erwärmung, die direkt und indirekt unsere Gesundheit beeinflusst Direkte Auswirkung Indirekte Auswirkung Vermehrte Hitzewellen – Trockenheit, Dürre – Waldbrände  Veränderung der Allergenexposition …