Die dunkle Seite der Fluorid Prophylaxe

Es gilt heute als unstreitig, dass die lebenslange Zufuhr von Fluoriden dafür verantwortlich wäre, dass es zu einem erheblichen Rückgang der Karies in der Bevölkerung weltweit gekommen sei. Die Zahl der wissenschaftlichen Veröffentlichungen dazu ist erdrückend. Aus diesem Grund werden Zahnärzte und viele Gesundheits-Organisationen nicht müde, die Zufuhr von Fluoriden in verschiedenen Formen nachhaltig zu empfehlen. Konträr zu diesem wissenschaftlichen …

Lungenärzte warnen vor E-Zigaretten

Die E-Zigarette wird als neue Möglichkeit zur Nikotinentwöhnung beworben. Ein langfristiger Nutzen lässt sich nicht belegen. Unterschätzt werden die Gesundheitsgefahren. Die E-Zigaretten können z.B. Propylenglykol, krebserzeugende Substanzen wie Formaldehyd und  Metalle wie Blei und Chrom enthalten. Auch gehen von den Aromastoffen Gesundheitsgefahren aus.  Lesen Sie die gesamte Pressemitteilung der Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e. V..   

Allergien und Klimawandel

Allergien gehören weltweit zu den gesundheitlichen Herausforderungen. Durch den Klimawandel, der durch die Zunahme der atmosphärischen CO2-Konzentration und den damit verbundenen Anstieg der Erdoberflächentemperatur verursacht wird, nehmen insbesondere die Pollen-assoziierten allergischen Erkrankungen zu. In Deutschland leiden etwa 30 Millionen Menschen an Allergien, die vorwiegend im Kindes- und Jugendalter weitverbreitet sind und häufig chronisch verlaufen, was zur erheblichen Einschränkung der Lebensqualität …

Der AK Lebensmittelqualität hat eine neue Leitung

Mit Freude können wir Ihnen als Neuigkeit mitteilen, dass die Leitung des AK Lebensmittelqualität jetzt wieder mit einer Expertin besetzt ist. Mit Frau Ulrike von Aufschnaiter aus Bremen stellt sich für dieses wichtige Ehrenamt eine Person zur Verfügung, die dafür wirklich bestens geeignet ist. Auf den ersten Blick bringt man sie in ihrer beruflichen Tätigkeit als Gründerin und Geschäftsführerin einer …

Dr. Blaurock-Busch neu im wissenschaftlichen Beirat

Wir begrüßen Frau Dr. Eleonore Blaurock-Busch PhD als neues Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der DGUHT. Sie ist eine ausgewiesene Expertin in der Metalltoxikologie und Gründerin und Direktorin der analytisch-medizinischen Umweltlabore Micro Trace Minerals in Hersbruck, Deutschland, sowie Trace Minerals International in Boulder, Colorado – seit 1973. Kurze VitaFachgebiet Metall-Toxikologie (1985).Von 2001-2005 wissenschaftliche Mitarbeiterin des King James Medical Laboratory in Cleveland, …

Fachtagung „Klimawandel und Umweltrecht“

Würzburg: Am 19.07.19 fand die Fachtagung „Klimawandel und Umweltrecht“ unseres DGUHT-Ehrenmitglieds Rechtsanwalt Wolfgang Baumann (Baumann Rechtsanwälte PartG mbB, Würzburg) statt. Er veranstaltete die Tagung im Schönbornsaal der Residenzgaststätten Würzburg.   Hochkarätige Referenten werteten die Veranstaltung auf, mit Vortragsthemen wie „Klimawandel – Perspektiven eines zukünftigen Umweltrechts“, „Rechtsschutz für Umwelt und Klima“, „Verfassungsrechtliche Schutzansprüche wegen Unterlassens geeigneter Maßnahmen zum Schutz des Klimas“ …

Stellungnahme zur Einführung der Impfpflicht

Die DGUHT e.V. spricht sich gegen die Einführung einer staatlichen Impfpflicht aus.Zwei Gründe sind dafür entscheidend. Eine staatliche Impfpflicht ist eine Entmündigung der Bürger Der Staat erklärt seine Bürger für unfähig, beurteilen zu können, welche Lebensrisiken er für sich und seine Familie einzugehen, bereit ist. Gerade im Zeitalter zunehmender Digitalisierung hat auch der „Normalbürger“ jederzeit die Möglichkeit sich umfassende Informationen …