Bild Kombination von Pflanzenschutzmittel

1+1 = 50 bei Umweltgiften gelten andere Regeln

Ca. 1500 Pflanzenschutzmittel sind in Deutschland zugelassen. Von umweltgiftig bis krebserregend finden sich sämtliche Gefahrenkennzeichnungen in den Sicherheitsdatenblättern. Doch was passiert, wenn gleich mehrere dieser Chemikalien in die Umwelt gelangen?

Am Mittwoch den 09.11.2016 hält Frau Prof. Dr. Witte einen Vortrag zu den Folgen der zunehmenden Belastungen durch Chemikalien und deren Kombinationswirkungen.
Ort: Emsdetten, Stroetmanns Fabrik, Friedrichstr. 2
Uhrzeit: 20 Uhr

Interessierte Bürger und Landwirte sind herzlich eingeladen.
Veranstalter ist die Bürgerinitiative „Für Mensch und Vieh“

Diesen Beitrag teilen