Einfluss von Feinstaub auf die Gesundheit

Während in der 2. Hälfte des letzten Jahrhunderts in den Smogperioden die Luftschadstoffe SO2, NOx und O3 im Vordergrund der Untersuchungen über Air Pollution standen, kommt heute der Feinstaubbelastung eine besondere Bedeutung zu. In der EU ist die Zahl der Todesopfer aufgrund der schlechten Luftqualität höher als die Zahl der Unfalltoten im Straßenverkehr. Feinstaub wird primär emittiert oder sekundär gebildet. …

Zweifelhafte Elektrosmog-Schutzprodukte (ESP)

Immer wieder wird die DGUHT und speziell der Arbeitskreis physikalische Umweltbelastungen auf Elektrosmog-Schutzprodukte angesprochen. Die folgende Stellungnahme soll die Möglichkeiten und Grenzen von sogenannten Elektrosmog-Schutzprodukten aufzeigen. Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Produktgruppen. Produkte die eine messbare Reduktion der physikalischen Felder beinhalten und Produkte die keine messbare Reduktion der physikalischen Felder aufweisen. Nur die erstgenannte Gruppe garantiert Ihnen eine Feldreduktion um …

Nebenwirkungen von Titanimplantat

Titan Implantate mit Nebenwirkungen?

Durch die zahnärztliche Implantologie ist es heute möglich geworden, verloren gegangene Zähne problemlos wieder zu ersetzen. Üblicherweise werden dazu nach einer Abheilungsphase von ca. 3 Monaten Implantate aus Titan in den Kiefer geschraubt. Nach einer Einheilzeit von weiteren ca. drei Monaten ist in der Regel eine knöcherne Integration erfolgt: Der Implantatkörper ist fest mit dem Kieferknochen verwachsen, belastbar und kann …

Gemuese Fruechte Immunsystem

Regionales Gemüse und exotische Früchte für ein starkes Immunsystem

Draußen ist es kalt und regnerisch geworden und schon haben Husten und Halsweh wieder Hochsaison. Da stellt sich wieder die Frage, wie kommen wir gut durch diese Zeit. Machen Sie sich mit mir auf die Suche nach Hilfe aus dem Reich der Pflanzen. Kohlarten Von Weiß- und Rotkohl bis Brokkoli, Rosen- und Grünkohl, auch Spitzkohl und Wirsingkohl. Sie lassen sich …

Arsen Trinkwasser Belastung

Lassen Sie sich nicht verARSEN! Arsen im Trinkwasser

Die schädlichste Substanz überhaupt – Arsen – macht abhängig, ist krebserrgend und wirkt sich generell giftig auf Umwelt, Mensch und Natur aus. Arsen ist in unserem Leitungs- und Mineralwasser erlaubt, zwar nur zu gewissen Mengen, jedoch ist unklar wie es sich langfristig auf den menschlichen Organismus auswirkt. Dabei ist es gar nicht so schwer die Arsen-Aufnahme auf ein unbedenkliches Maß …

Feinstaub im Innenraum messen

Studie zu Feinstaub im Innenraum

Feinstaub in Industrie- oder Stadtgebieten nimmt die Öffentlichkeit kritisch wahr, wogegen gesundheitsbedrohliche Bestandteile im Innenraum kaum auf Interesse stoßen. Unsere Gesellschaft produziert, konsumiert und verteilt Chemikalien in großen Mengen: Wurden vor hundert Jahren ca. eine Million Tonnen Chemikalien pro Jahr weltweit hergestellt, so sind es heute lt. Wissenschaftlern etwa 400 Millionen Tonnen. Chemikalien sollen unsere Lebensbedingungen verbessern, haben aber auch unerwünschte …

„EU schreitet bei Amalgam ein“

Diese und ähnliche Meldungen zu Amalgam erfreuten den gesundheitsbewussten Leser im Dezember. Wer weiterliest wird leider sehr schnell auf den Boden der Realität zurückgeholt, denn er liest: „Ab 1. Juli 2018 sollen es Zahnärzte bei Kindern, sowie bei Schwangeren und stillenden Frauen nur noch in absoluten Ausnahmefällen nutzen“ und dass „bis 2020 geprüft wird, ob die Zahnärzte bis 2030 ganz darauf …